Der Grenzgänger

Von der Todeszone zum Lebensraum – - – - – - – - Eine innerdeutsche Spurensuche – - – - – - – - – - -

67.Großensee.06

2. Oktober 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

21. Von Vacha nach Berka, Teil 11, touristische Hinweise

Die Gemeinde Gerstungen damals und heute Das Gebiet der heutigen Gemeinde Gerstungen liegt am westlichen Rand des Thüringer Waldes. Ein Gebirgsausläufer, der nach seiner höchsten Erhebung “Böller” heißt, trennt hier das Tal der Werra von dem Tal des Nebenflüsschens Elte. … Weiterlesen

67.Großensee.20

2. Oktober 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

21. Von Vacha nach Berka, Teil 9

Exkurs der Mauerprofessor und die Mauer   Ich muss an dieser Stelle ein Erlebnis aus einer anderen Zeit und einer anderen Region einfügen. Ich machte vor einiger Zeit in Madeira Urlaub. Wir hatten ein nettes Apartment in einer Quinta hoch … Weiterlesen

67.Großensee.38

2. Oktober 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

21. Von Vacha nach Berka, Teil 8

Thüringischer Wein   An diesem Abend leistete ich mir einen thüringischen Wein. Nicht irgendeinen Wein, sondern einen blauen Zweigelt. Ich liebe diesen Wein, weil ich einige Jahre in Wien gelebt habe und dann immer gerne Zweigelt getrunken haben. Ich trank … Weiterlesen

67.Großensee.01

2. Oktober 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

21. Von Vacha nach Berka, Teil 7

Die Israelin mit dem Verdacht   Ich saß im Hintergrund auf einem Stein und sah leicht müde die Mauer an, pflegte meine Phantomschmerzen. Da beobachtete ich wie eine jüngere Frau, aus der Entfernung, geschätzt 30, vielleicht 35 Jahre alt, einen … Weiterlesen

069.Gerstungen.38

2. Oktober 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

21. Von Vacha nach Berka, Teil 6

Der Grenzverlauf ist in dieser Region äußerst verschlungen. Obersuhl liegt schon im Westen. Hier erzählt man sich die folgende Geschichte: Im Frühjahr 1952, ehe der erste Grenzzaun errichtet wurde, nahm man es mit der Grenze noch nicht so streng. An … Weiterlesen

069.Gerstungen.06

2. Oktober 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

21. Von Vacha nach Berka, Teil 5

Die Museumsdame von Gerstungen   Eine resolute Dame kommt aus dem Eingang. „Ah, Sie wollen das Museum besuchen.“ sagte sie und ich bin so überrascht, dass ich gar nichts sagen kann. „Bleiben Sie nur da, ich komme gleich wieder, muss … Weiterlesen

068.Berka.12

2. Oktober 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

21. Von Vacha nach Berka, Teil 4

Die Geschichte der Aumühle Fast ein Vorort ist Untersuhl. Ich fahre etwas gelangweilt durch den Ort. Aber dann bin ich richtig überrascht, erstaunt, erfreut. Das ist ein lang gestreckter Ort mit schönen Fachwerkhäusern, dazwischen auch Backsteinhäuser. Alles richtig anmutig. Ein … Weiterlesen

068.Berka.05

2. Oktober 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

21. Von Vacha nach Berka, Teil 3

Ein Spaziergang durch Berka Berka besteht eigentlich nur aus einem Straßenzug mit ein paar Fachwerkhäusern. Die sind ganz nett anzusehen. Die Kirche ist wuchtig. Der Turm mit einer achteckigen Haube und vier Ecktürmchen stammt aus dem Jahr 1439, das Kirchenschiff … Weiterlesen