Der Grenzgänger

Von der Todeszone zum Lebensraum – - – - – - – - Eine innerdeutsche Spurensuche – - – - – - – - – - -

045.Rappershausen.32

8. September 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

15. Von Irmelshausen nach Behrungen Teil 5: touristische Hinweise

  Deutsch-deutsches Freilandmuseum Im Jahr 1999 entdeckte eine unterfränkische Familie eher zufällig die dem Verfall überlassenen Reste der früheren DDR-Grenzbefestigung bei Behrungen in Thüringen. Zu diesen Baulichkeiten gehörte ein ehemaliger Wachturm, dieser wurde bis 1990 von den DDR-Grenzsoldaten militärisch genutzt. … Weiterlesen

044.Irmelshausen.25

11. August 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

14. Von Zimmerau nach Irmelshausen, Teil 8, touristische Hinweise

Informationen aus dem Internet   Herzlich willkommen in Gompertshausen … so begrüßen wir alle Besucher an den Ortseingängen unserer Gemeinde. So auch hier, am virtuellen Eingang zu unserer dörflichen Gemeinschaft. Wir freuen uns, dass Sie auf unseren kleinen Ort aufmerksam … Weiterlesen

044.Irmelshausen.25

11. August 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

14. Von Zimmerau nach Irmelshausen, Teil 5

Der Schilderfabrikant   Als ich zum Dorf zurückfahre steht ein Mann mitten im Weg. Er formt mit der Hand ein deutliches stopp. Da ist fast überflüssig, da ich an ihm nicht vorbei fahren kann, die Straße ist zu eng. Er … Weiterlesen

044.Irmelshausen.34

11. August 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

14. Von Zimmerau nach Irmelshausen, Teil 4

Irmelshausen im Grabfeld Und dann fahre ich nach Irmelshausen. Hier war ich schon einmal, erinnere mich, kenne den Weg gut. Und trotzdem überrascht es mich, dass ich nunmehr so plötzlich in Irmelshausen bin. Wenn man in den Ort hinein fährt, … Weiterlesen

042.Gompertshausen.13

11. August 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

14. Von Zimmerau nach Irmelshausen, Teil 2

Gespräche im Grabfeld Das Grabfeld hüben und drüben ist keine reiche Gegend. Das stellt man schnell fest. Im Westen ist die Zonenrandgebietsförderung eingestellt worden, die Gelder fließen in den Osten, in das Projekt „Deutsche Einheit“. Und unübersehbarer sind die Straßen … Weiterlesen

042.Gompertshausen.04

11. August 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

14. Von Zimmerau nach Irmelshausen, Teil 1

Der Bayernturm von Zimmerau   In Zimmerau befindet sich ein absolut scheußlicher Aussichtsturm, fantasielos Bayernturm genannt, einstmals für Westdeutsche erbaut, die einen voyeuristischen Blick in die DDR werfen wollten. Heute bietet sich diesen Blicken weder An- noch Aufregendes, deswegen kommen … Weiterlesen