Der Grenzgänger

Von der Todeszone zum Lebensraum – - – - – - – - Eine innerdeutsche Spurensuche – - – - – - – - – - -

24. Januar 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

Von Posseck nach Mödlareuth 3. Teil

Ich habe bereits geschrieben und gestanden, dass ich auch selbst auf der Suche bin. Ich finde, das ist keine Schande. Ich möchte gerne ergründen, was mich antreibt, und wohin mich dieses Etwas treibt. Ich vergleiche das mit einem Auto. Man … Weiterlesen

18. Januar 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

Der knorrige Mensch von Posseck 2. Teil

  Ein knorriger Mensch sitzt auf der Bank. So kommt er mir jedenfalls vor, hat schlohweißes Haar, einen ebenfalls reichlich grauen Bart. Das Gesicht ist irgendwie verwittert. Ich frage, ob ich Platz nehmen darf. Er grunzt etwas, das ich nicht … Weiterlesen

18. Januar 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

Von Posseck nach Mödlareuth 1. Teil

  Ich bin auf der Westseite, fahre über Feldstraßen an der Grenze entlang, über die Grenze hinweg. Da steht unvermittelt ein alter Grenzpfahl neben der Straße. Dazu ein Gedenkstein. Zwei Arbeiter machen an dem Tisch davor gerade ihre Mittagspause. Sie … Weiterlesen

10. Januar 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

Bei Posseck: Ich denke über die Grenze nach. 3. Teil

Es ist ein historisches Faktum, dass die Siegermächte nach dem Krieg einen Grenzverlauf festgelegt haben. Sie definierten damit die Grenze zwischen den westlichen Besatzungszonen und der sowjetischen Besatzungszone. Nach der Gründung der beiden deutschen Staaten 1949 bestand diese Aufteilung mehr … Weiterlesen

10. Januar 2014
von Schwanfelder
Keine Kommentare

Von Prex nach Posseck – touristische Hinweise

  Prex ist der Ort, der am nächsten zum Dreiländereck, ehemals BRD, DDR und Tschechien, heute Bayern, Sachsen, Tschechien gelegen ist und damit gut als Ausgangspunkt der Reise geeignet ist. Ich weiß nicht, wie viele Menschen in Prex leben. Es … Weiterlesen